Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Irene von Sobeck-Werder & Stephanie Schauff von Werder

Mit Bluthochdruck auf Reisen

Mit Bluthochdruck auf Reisen  

Sommerzeit – Urlaubszeit! Auch mit Bluthochdruck müssen Sie nicht aufs Reisen verzichten. Generell gilt: Bei Hitze ist der Blutdruck bei den meisten Patienten niedriger. Dadurch kann die gewohnte Medikamentenmenge eine stärkere Wirkung zeigen und zu Schwindel, Müdigkeit oder Schwächegefühl führen. Viele Patienten passen daher die Dosierung in den Sommermonaten in Absprache mit ihrem Hausarzt an. Auch Zeitverschiebungen bei Flügen ins Ausland sollten Sie mit diesem besprechen. Wichtig: Ihre Blutdruckmedikamente sollten Sie auf Reisen immer dabei haben. Am besten im Handgepäck verstauen – so sind sie griffbereit und können nicht mit dem Koffer verloren gehen. Für den Zoll stellt der Arzt eine Bescheinigung aus, dass die Medikamente für Ihren Eigenbedarf benötigt werden. Damit sind Sie auf der sicheren Seite!

Übrigens: Auch in der Apotheke können Sie Ihren Blutdruck messen lassen.